Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

 

 

An der Bahn 22

25474 Bönningstedt

Tel. 040-59353781

birjah@gmx.de

 

 

 

 

 

 

Tel. Sprechzeiten:

Di und Do 10-12 Uhr

Behandlungen nach Vereinbarung

Definition nach dem japanischen Gesundheitsministerium – in Japan ist Shiatsu entstanden und als Therapie anerkannt und gesetzlich zugelassen - : „Shiatsu-Therapie ist eine Form von manueller Behandlung, ausgeführt mit den Daumen, anderen Fingern und den Handflächen, ohne Zuhilfenahme irgendwelcher Instrumente. Durch Druck auf die menschliche Haut beseitigt sie innere Störungen, fördert und erhält die Gesundheit und behandelt spezielle Beschwerden“.

Hintergrund: Durch die Berührung und Manipulation der Haut werden gezielt die den Hautbereichen zugeordneten sogenannten Meridianlinien behandelt. Meridiane werden als den Körper durchziehende Kanäle der Lebensenergie definiert. Viele Meridiane stehen in Verbindung zu den Funktionen innerer Organe. Sind nun auf den Meridianen Energieblockaden zu verzeichnen, zu wenig Energie vorhanden oder zu viel, kann es zu Beschwerden psychischer und physischer Art kommen. Mit Shiatsu werden diese Blockaden aufgelöst, so dass die Energie wieder fließen kann, Beschwerden verschwinden. Des weiteren erfahren der/die Patient/in durch Shiatsu wieder eine vollkommene Entspannung, die die meisten in unserer hektischen, verspannten und Krankheiten produzierenden Zeit schon seit Jahren vermissen..


Verlauf: der/die Patient/in liegen in der von ihnen bevorzugten Lage auf einem Futon in bequemer Kleidung. Nachdem die Therapeutin sich einen Augenblick neben der Patientin sitzend auf sich selbst abgestimmt hat, wird durch Abtasten bestimmter Körperzonen, im wesentlichen am sogenannten „Hara“ des Patienten, dem Bauchbereich, eine Diagnose durchgeführt. Danach beginnt die Behandlung, die genau auf den Patienten abgestimmt ist. Der/die Patient/in hat nichts zu „tun“ hat außer zu sein und endlich loszulassen. Hier, in einer geborgenen Behandlungsatmosphäre, erfahren die Patienten, dass nur sie gemeint sind, und lernen sich und dem eigenen Körper wieder zu vertrauen.
Die Behandlung dauert insgesamt zwischen 1 und 1 ½ Stunden. Wirkungsvoll sind Behandlungsserien von in der Regel 10 Behandlungen.

Patienten: Menschen allen Alters, besonders Kinder mögen diese Art der Berührung und genießen sie.

Beschwerden: Shiatsu ist hilfreich als Begleittherapie bei allen Arten von Beschwerden und gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Durch die Stärkung der Selbstheilungskräfte des Körpers ist Shiatsu jedoch auch eine der besten Gesunderhaltungsmethoden im Alltag, die nicht nur Erkrankungen behebt, sondern auch dagegen vorbeugt.